Über NET-24

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Neulerchenfelder Straße 35,
    A-1160 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
oe24.at

Nach Geschmacklos-Tweet: Dieter Chmelar provoziert schon wieder

Riesen-Wirbel um Dieter Chmelar. Nun legt der Kurier-Kolumnist nach.


heute.at

Mann erfindet Raub, um Taxi früher zu erwischen

Ein angeblicher brutaler Raubüberfall in Traun entpuppte sich nun als frei erfunden. Das vermeintliche Opfer schnappte einem Trio nur das Taxi vor der Nase weg.


heute.at

In Jogginghose überfiel Messer-Mann Tankstelle

Samstagabend wurde eine Tankstelle in Wels überfallen. Der Täter bedrohte einen Angestellten mit einem Messer. Die Polizei fahndet nach dem Räuber in Jogginghose.


heute.at

Polizei-Event brachte 3.000 Euro für Familie

Einen schweren Schicksalsschlag hatte eine Familie aus NÖ erlitten, als die Tochter mit einer seltenen Muskelerkrankung zur Welt kam.


derstandard.at

Harry und Meghan ab sofort keine "Königliche Hoheit" mehr

Der britische Boulevard spricht von einem "harten Megxit". Die Queen hat ihren Enkel immer noch lieb, dieser darf sich aber nicht mehr "Königliche Hoheit" nennen. Das nicht-mehr-royale Paar behält aber seine Schirmherrschaften


heute.at

Nach Brand: Mieter (47) schwebt in Lebensgefahr

Jener Mieter, der Samstagfrüh in Eferding aus seiner brennenden Wohnung gerettet werden konnte, schwebt weiterhin in Lebensgefahr.


oe24.at

EU-Mandatare mit Nightjet von Wien nach Brüssel

Es war der Start für den ersten ÖBB-Nightjet nach Brüssel. Schieder, Karas & Co. bewegten sich auf Schiene und ganz klimafreundlich in Richtung EU-Parlament.


oe24.at

Geschmacklos-Tweet von Kurier-Kolumnist: Tausende im Netz empört

Riesen-Wirbel um ein Geschmacklos-Posting von "Kurier"-Kolumnist Dieter Chmelar.


heute.at

Automat gesprengt: Polizei gibt Schreckschüsse ab

Ein Mann konnte von der Polizei festgenommen werden, der mit einem Komplizen einen Zigarettenautomaten sprengte. Die Beamten ermitteln nun Zusammenhänge zu weiteren Sprengungen.


wienerzeitung.at

"Meinl am Graben" sperrt 2021 drei Monate zu

Das traditionsreiche Wiener Delikatessengeschäft "Meinl am Graben" sperrt 2021 drei Monate lang zu, um zu renovieren. Nach 21 Jahren sei es einfach notwendig, die Kühlung, die Böden und sonstige Technik zu erneuern, wurde der Geschäftsführer von "Meinl am Graben", Herbert Vlasaty, am Donnerstag vom "Kurier" zitiert. Und dafür müsse "leider Gottes gesperrt werden". Es kursiert in diesem Zusammenhang auch das Gerücht, dass der "Meinl am Graben" für immer zusperren könnte...