Über NET-24

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Neulerchenfelder Straße 35,
    A-1160 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
diepresse.com

Mehr als 80 Regierungssoldaten bei Raketenangriff im Jemen getötet

Jemens Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi machte die Houthi-Rebellen für den Angriff in der Provinz Marib verantwortlich, bei dem fast 150 Menschen verletzt wurden.


derstandard.at

Ukraine soll Flugschreiber der im Iran abgeschossenen Maschine auswerten

Die iranischen Ermittler können die Stimmaufzeichnungen aus dem Cockpit nicht auslesen, weil die Geräte beschädigt wurden


diepresse.com

Mysteriöses Virus: Ist Ausmaß größer, als China zugibt?

Ausländische Experten schätzen Zahl der Infizierten auf 1700. Peking bestätigte bisher nur 62 Fälle.


derstandard.at

Pensionsproteste in Paris schlagen zum Teil in Gewalt um

Diverse Vorfälle vom Wochenende zeugen von einer Radikalisierung der Protestbewegung


diepresse.com

17 neue Fälle der rätselhaften Lungenkrankheit in China entdeckt

Ausländische Forscher schätzen die Zahl der Infizierten mitdem neuen Coronavirus auf 1700. Das Ausmaß sei größer als bisher angenommen.


diepresse.com

Einigung auf Waffenstillstand für Libyen [premium]

Im Kanzleramt in Berlin versammelten sich am Sonntag alle Teilnehmer des verworrenen Libyen-Konflikts. Sie einigten sich auf einen Waffenstillstand für das nordafrikanische Land.


diepresse.com

Wiesberger verspielt einen Spitzenplatz

Bernd Wiesberger hat seine gute Ausgangsposition auf der Schlussrunde des Abu Dhabi Championships nicht in eine Spitzenposition umzumünzen vermocht.


diepresse.com

Antisemitismus: Edtstadler unterstreicht Bedeutung von Bildung

Die Europaministerin besuchte ein Treffen der Internationalen Allianz für Holocaust-Gedenken. Es sei besorgniserregend, dass der Antisemitismus in ganz Europa im Steigen sei.


derstandard.at

Syriens Diktator bestraft Devisen-Nutzung mit Zwangsarbeit

In Reaktion auf den Verfall des syrischen Pfunds lässt Präsident Bashar al-Assad das Bezahlen mit ausländischen Währungen mit Zwangsarbeit bestrafen


diepresse.com

"Drecksloch": Facebook entschuldigt sich bei Chinas Staatschef

Auf myanmarischen Facebook-Seiten war der Name von Xi Jinping falsch ins Englische übersetzt worden - aufgrund eines technischen Fehlers.