Über NET-24

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Neulerchenfelder Straße 35,
    A-1160 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
wienerzeitung.at

25 Lehrer wegen Verstoß gegen Corona-Regeln gekündigt

In Österreich sind seit Pandemiebeginn 25 Lehrer gekündigt bzw. entlassen worden, weil sie die Einhaltung von Corona-Maßnahmen verweigert haben. Sie wollten etwa keine Masken in der Schule tragen oder haben sich geweigert, Kinder beim "Nasenbohrertest" zu beaufsichtigen. Im Bundeslehrerbereich trennten sich die Bildungsdirektionen deshalb von vier Lehrkräften, im Pflichtschulbereich von 21. Die meisten Kündigungen bzw. Entlassungen gab es in den Bildungsdirektionen in Niederösterreich...


oe24.at

ÖVP fordert von Kickl eidesstattliche Erklärung

Der Impf-Streit geht weiter: Kickls Antikörpertest ist für die ÖVP zu wenig.


oe24.at

"Ausbrecherkönig" Max Leitner bleibt in Haft

Prostituierte belastet ihn.  


oe24.at

41-Jähriger von Kranteil erschlagen

Eine Lkw-Fahrerin entdeckte den Verunglückten einige Zeit später.


oe24.at

Das Protokoll der Kurz- Einvernahme

"Bin kein Vollidiot", Kanzler zum Richter  wegen Bestellung von ÖBAG-Chef Thomas Schmid.


wienerzeitung.at

Pastoralamt der Diözese Linz gestürmt

Das Pastoralamt der Diözese Linz ist Donnerstagnachmittag von einer Gruppe von Rechtsradikalen gestürmt worden. Polizei und Diözese bestätigten der Nachrichtenagentur Apa einen entsprechenden Artikel der "Oberösterreichischen Nachrichten" (Freitag-Ausgabe). Bei der Aktion handelte es sich um einen Protest gegen die geplante und von Bischof Manfred Scheuer unterstützte Errichtung eines Mahnmals für auf der Flucht ums Leben gekommene Menschen. Der Bischof wies die Aktion "auf das Schärfste" zurück


wienerzeitung.at

Greenpeace aus Wiener Rathaus abgezogen

Greenpeace hat das Rathaus - in dem die NGO seit Donnerstagfrüh einen Gang beim Bürgermeister-Büro besetzt hielt - am Freitag zu Mittag verlassen. Das teilte ein Rathaus-Sprecher der APA auf Anfrage mit. Zuvor hatte die Organisation angekündigt, dass man um "fünf vor zwölf Uhr" die gegen den Bau des Lobautunnels gerichtete Aktion beenden und sich dem heute stattfindenden Klimastreik anschließen werde. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) wurde zugleich noch einmal zum Dialog aufgefordert...


wienerzeitung.at

Bereits 65 Intensivbetten in Wien belegt

In Wien wird morgen, Dienstag, wieder über Coronamaßnahmen beraten - wobei eine weitere Verschärfung ins Haus stehen könnte. Die Zahl der Infizierten in den Spitälern steigt jedenfalls. Im Gesundheitsverbund, also dem städtischen Spitalsträger, sind 65 Intensivbetten belegt. So viele waren es die vergangenen Wochen bisher nie. Erste Operationen werden bereits verschoben und auch die Ordensspitäler wurden wieder ins Pandemiemanagement eingebunden. Bei den Covid-Normalbetten sind laut...


oe24.at

Mega-Stau auf der Wiener Südosttangente

Auf der Südosttangente kommt es aktuell zu erheblichen Zeitverlust.


oe24.at

Diese OÖ-Wahl lässt die Bundes-Politik beben

Ein Kommentar von oe24-Chefredakteur Niki Fellner.