Über NET-24

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Neulerchenfelder Straße 35,
    A-1160 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
vienna.at

LIVE: Coronavirus-Gurgeltest-Konzept für Wiens Schulen wird präsentiert

Am heutigen Dienstag wird ein neues Konzept für Corona-Testungen an Wiener Schulen präsentiert. Im Zentrum soll dabei der sogenannte Gurgeltest stehen. Die Details werden von Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP), Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) und der Virologin Monika Redlberger-Fritz in einer gemeinsamen Pressekonferenz vorgestellt. Wir berichten ab 10 Uhr live.


vienna.at

Weitere Ermittlungen gegen Beschuldigten im Fall Maddie

Gegen den im Fall Maddie beschuldigten Deutschen haben Strafverfolger weitere Ermittlungen aufgenommen. Ein mögliches Opfer habe sich nach dem Zeugenaufruf in mehreren Ländern bei britischen Medien gemeldet, sagte Hans Christian Wolters von der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Montag. Es werde inzwischen wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer jungen Irin im Jahr 2004 an der Algarve ermittelt, bestätigte er.


derstandard.at

"Fidelio" in Linz: Operation misslungen, Patient lebt trotzdem

Als erste Saisonpremiere setzt Intendant Hermann Schneider am Landestheater Linz einen zeitgenössisch ergänzten "Fidelio" in eine düstere Szene


vienna.at

Niederlande: Reisewarnung für Wien und Innsbruck wegen Coronavirus-Infektionszahlen

Die niederländische Regierung hat am heutigen Dienstag eine Reisewarnung für Wien und Innsbruck ausgesprochen. Bei Rückreise aus diesen Regionen ist eine zehntägige häusliche Quarantäne Pflicht, heißt es in den aktualisierten Reisehinweisen der holländischen Regierung. Als Grund gelten die gestiegenen Coronavirus-Infektionszahlen.


vienna.at

Nach Referendum in Italien stehen politische Reformen bevor

Nach dem klaren "Ja" beim Referendum über die Verkleinerung des Parlaments kommt in Italien eine Phase tief greifender politischer Reformen ins Rollen. Mit der Reduzierung der Zahl der Mandatare sind zahlreiche Neuerungen verbunden, die Italiens parlamentarisches System massiv verändern werden. 69,6 Prozent der Wahlbeteiligten stimmten für die Reduzierung der beiden Parlamentskammern um je ein Drittel. Die Wahlbeteiligung lag bei 53 Prozent.


vienna.at

Corona-Statistik: 645 Neuinfektionen am Dienstag in Österreich

Im 24-Stunden-Vergleich gab es in Österreich (Stand Dienstag, 9.30 Uhr) 645 registrierte Corona-Neuinfektionen. 205 Fälle entfielen auf Wien.


nachrichten.at

Auszeichnung für Künstlerinnen aus Oberösterreich

13 Künstler und ein Kulturverein erhalten heuer die "Outstanding Artist Awards". Das gab Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) gestern bekannt. Unter den 14 Preisträgern sind mit Susanne Bisovsky aus Linz (im Bereich Modedesign) und Leonora Leitl, die in Gramastetten lebt (im Bereich Kinder- und Jugendliteratur), auch zwei Oberösterreicherinnen.


vienna.at

WKStA stellt Ibiza-Ermittlungen zu FPÖ-Vereinsspenden ein

Die Ermittlungen zu verdeckten FPÖ-Parteispenden über Vereine sind zur Gänze eingestellt worden. Das bestätigte die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) Montagabend der APA. Nicht mehr ermittelt wird demnach gegen den ehemaligen Parteichef Heinz-Christian Strache, der im Ibiza-Video mit Umgehungskonstrukten geprahlt hatte, gegen dessen einstigen Klubchef Johann Gudenus sowie den Ex-Nationalratsabgeordneten Markus Tschank.


derstandard.at

Wiener Volksoper: Mysteriöse Beziehungen beim Wiedersehen

Martin Schläpfers erste Ballett-Premiere "Hollands Meister" ist eine Referenz an das jahrzehntelang prägende Tanztheater aus den Niederlanden


diepresse.com

Gerhard Richter hört auf zu malen: "Irgendwann ist eben Ende"

Seit Jahrzehnten gilt er als teuerster lebender Maler, nun beschließt er sein Werk. Und findet das - man ist diese Bescheidenheit von ihm gewöhnt - nicht so schlimm.