Über NET-24

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Jedleseer Straße 102,
    A-1210 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
vienna.at

Scholz: Steigende Energiepreise sind "sozialer Sprengstoff"

Deutschlands Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hält angesichts der steigenden Preise weitere Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger für möglich. Die Preisexplosion gerade bei den Energiepreisen sei "sozialer Sprengstoff", sagte Scholz am Sonntag im ARD-"Sommerinterview". "Wenn plötzlich die Heizrechnung um ein paar hundert Euro steigt, dann ist das eine Summe, die viele nicht wirklich bewältigen können", sagte der Kanzler. "Ich mache mir große Sorgen darüber."


vienna.at

Unruhen in Usbekistan: Mehrere Tote laut Opposition

Bei den öffentlichen Protesten in der Provinz Karakalpakstan hat es nach den Worten von Usbekistans Präsident Shavkat Mirziyoyev Opfer unter der Zivilbevölkerung und den Sicherheitskräften gegeben. Randalierer hätten in der Stadt Nukus "zerstörerische Aktionen" getätigt, Steine geworfen, Feuer gelegt und die Polizei angegriffen, wie aus einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung von Mirziyoyev hervorgeht.


nachrichten.at

Theaterlegende Peter Brook im Alter von 97 Jahren gestorben

PARIS. Die Theaterlegende Peter Brook ist tot: Der gebürtige Brite verstarb am Sonntag im Alter von 97 Jahren in seiner Wahlheimat Frankreich.


vienna.at

Erpressungsversuch nach E-Scooter-Unfall in Wien

Ein junger E-Scooter-Fahrer wollte in Wien nach einem Unfall mit einem Auto dessen Lenker erpressen.


vienna.at

Ehemalige Personenschützer Nehammers aus Cobra ausgeschieden

Jene zwei ehemalige Personenschützer von Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP), die nach ihrem Dienst betrunken einen Unfall verursacht hatten, sind aus der Spezialeinheit Cobra ausgeschieden. Beide seien in Polizeiinspektionen versetzt worden, sagte ein Sprecher des Regierungschefs der APA. Es handle sich dabei um dienstrechtliche Konsequenzen nach einem Disziplinarverfahren.


vienna.at

Erneut weniger als 100 Gigawattstunden Gas eingespeichert

In Österreichs Gasspeicher sind erneut weniger als 100 Gigawattstunden (GWh) pro Tag geflossen. Für Freitag, den 1. Juli, weist die AGSI-Datenbank von Gas Infrastructure Europe (GIE) eine Speichermenge von 99,4 GWh aus. Damit erhöhte sich der Füllstand gegenüber dem Vortag nur geringfügig von 45,12 auf 45,20 Prozent. Es ist das zweite Mal binnen weniger Tage, dass weniger als 100 GWh pro Tag eingespeichert wurde. Am Dienstag, den 28. Juni, waren es nur 70 GWh.


vienna.at

Rauferei bei Wiener U-Banstation: Fünf Männer gingen auf 27-Jährigen los

Samstagfrüh kam es bei der U-Bahnstation in der Nähe der Nussdorfer Straße zu einer Rauferei zwischen sechs Beteiligten. Eine Männergruppe soll einen 27-Jährigen attackiert haben.


vienna.at

Nach tödlicher Hai-Attacke: Ägypten sperrt Strände am Roten Meer

Nach der tödlichen Hai-Attacke vor der Küste von Sahl Hasheesh am Freitag, bei der eine 68-jährige Österreicherin starb, haben Verantwortliche der Provinz am Roten Meer mehrere Strände sperren lassen.


vienna.at

Dramatisches Tief bei Blutkonserven: Regierung ruft zum Blutspenden auf

Weil in Österreich die Blutlagerstände ein dramatisches Tief erreicht haben, ruft nun auch die Bundesregierung die Bevölkerung zum Blutspenden auf.


vienna.at

Flughafen München erwartet kein Sommerferien-Chaos

Der Flughafen München sieht dem Start in die bayerischen Sommerferien im August relativ gelassen entgegen. Ein Chaos wie an anderen Airports soll es nicht geben: "Wir unternehmen alles, damit das nicht passiert", sagte Flughafensprecher Ingo Anspach.