Über NET-24

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Neulerchenfelder Straße 35,
    A-1160 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
vienna.at

"Patchwork aus Sternen": Kunst-Projekt setzt Zeichen für vereintes Europa

In Wien wird künftig ein Fahnen-Kunstprojekt gegenüber dem Museumsquartier zu sehen sein. Dieses soll ein Zeichen für ein vereintes Europa setzen.


vienna.at

Bilanz November 2020: Wenig Regen und warm

Der November 2020 war niederschlagsarm und vergleichsweise warm. Im Bergland zeigte sich besonders oft die Sonne.


vienna.at

"Patchwork aus Sternen": Kunst-Projekt setzt Zeichen für vereintes Europa

In Wien wird künftig ein Fahnen-Kunstprojekt gegenüber dem Museumsquartier zu sehen sein. Dieses soll ein Zeichen für ein vereintes Europa setzen.


vienna.at

Berg-Karabach: Aserbaidschans Armee übernimmt Lachin

Die aserbaidschanische Armee hat die dritte und letzte Region übernommen, die Armenien gemäß dem Waffenstillstandsabkommen im Berg-Karabach-Konflikt an das Nachbarland übergeben muss. Aserbaidschanische Soldaten hissten Dienstagfrüh ihre Landesflagge über einem Verwaltungsgebäude der Stadt Lachin (Latschin), wie AFP-Reporter berichteten. In den vergangenen Wochen hatte Armenien bereits die Regionen Aghdam und Kalbacar an Aserbaidschan übergeben.


derstandard.at

Oper! Awards: Salzburger Festspiele und Wiener Philharmoniker geehrt

Als bestes Festival und bestes Orchester. Insgesamt wurde die Branche in 20 Kategorien gewürdigt


vienna.at

Regierung berät heute Abend über Öffnungsschritte nach Lockdown

Auf die Ergebnisse dieser Verhandlungen wartet wohl das ganze Land: Die türkis-grüne Bundesregierung wird am späten Nachmittag über die bevorstehenden Corona-Lockerungen nach dem harten Lockdown beraten.


vienna.at

Italienische Regionen fordern im Skistreit Grenzschließung

Die oberitalienischen Regionen schlagen der Regierung in Rom die Schließung der Grenze während der Weihnachtszeit vor, sollte es zu keiner gesamteuropäischen Einigung über ein Skiverbot kommen. "Somit wollen wir verhindern, dass die Italiener dorthin ziehen, wo die Skipisten offen sind", wie etwa nach Österreich, in die Schweiz oder nach Slowenien, betonte der Präsident Liguriens Giovanni Toti, im Interview mit der Tageszeitung "La Stampa".


nachrichten.at

Trump vs. Fox: Das bittere Ende einer langen Medienliebe

WASHINGTON. Ohne den TV-Sender hätte es keinen US-Präsidenten namens Trump gegeben. Jetzt distanziert sich Fox, Trump tobt.


vienna.at

Live - die aktuelle Lage am heimischen Arbeitsmarkt

Arbeitsministerin Christine Aschbacher präsentiert ab 10:30 Uhr die aktuellen Arbeitsmarktzahlen.


vienna.at

Österreichs BIP schrumpft heuer um 8 Prozent

Das Bruttoinlandsprodukt in Österreich dürfte heuer um acht Prozent sinken. Für 2021 wird nur 1,4 Prozent BIP-Plus gesehen, das Vorkrisenniveau dürfte nicht vor Ende 2022 erreicht werden.